Recardio ist ein neuartiges Präparat, welches bei Hypertonie Abhilfe verschaffen soll. Hypertonie ist der wissenschaftliche Begriff für Bluthochdruck. Immer mehr Menschen in Deutschland wie auch weltweit sind von diesem Problem betroffen. Die Ursachen für Hypertonie sind unterschiedlich und reichen von genetischen Verlagerungen bis hin zu einem ungesunden Lebensstil mit zu wenig Bewegung und zu ungesunder Ernährung.

Typische Symptome von Bluthochdruck können zum Beispiel ständiges Schwitzen, verschwommene Sicht, Schlaflosigkeit, Gereiztheit wie auch beschleunigtes Herzklopfen sein. Wir haben die Kapseln des Herstellers genauer unter die Lupe genommen und werden nun unsere Ergebnisse zu Recardio präsentieren.

Was ist Recardio?

Was ist Recardio

Bei Recardio handelt es sich um ein Nahrungsergänzungsmittel, welches oral in Form von Kapseln eingenommen wird. Nach Angaben des Herstellers soll die Entwicklung der Kapseln 8 Jahre in Anspruch genommen haben und sogar für einen medizinischen Titel nominiert worden sein. Zudem soll das Mittel auch von Wissenschaftlern zertifiziert worden sein. Durch die Einnahme der Kapseln soll es langfristig möglich gemacht werden den Blutdruck zu stabilisieren und zu normalisieren.

Folgeerkrankungen sollen auf diesem Weg ebenfalls vermieden werden, die ansonsten als Spätfolgen mit Hypertonie auftreten. Bereits 6 Stunden nach der Einnahme soll sich das körperliche Wohlbefinden verbessern und der Blutdruck sinken. Gleichzeitig verspricht der Hersteller, dass die Einnahme der Kapseln ohne Nebenwirkungen verbunden sei.

Gibt es Recardio Erfahrungen oder Kundenbewertungen?

Wenn wir einen Bericht zu einem neuen Präparat aufstellen, lesen wir uns genau die Erfahrungsberichte von anderen Nutzern im Internet durch. Diese helfen uns dabei ein umfassendes Bild über das Produkt zu bekommen. Etwas was uns direkt ins Auge gefallen ist, dass die meisten Recardio Erfahrungen sowohl bei Frauen wie auch bei Männern durchweg positiv waren. Frauen berichten davon, dass die Kapseln ihnen nicht nur dabei geholfen haben ihren Bluthochdruck zu senken, sondern auch ihr körperliches Wohlbefinden zu verbessern. Auf diese Weise ist es ihnen möglich geworden ihren Lebensstil komplett umzustellen und sogar Übergewicht zu reduzieren.

Auch die männlichen Erfahrungsberichte waren größtenteils positiv. Viele Anwender hatten sich für Recardio entschieden, weil sie auf der Suche nach einem natürlichen Präparat waren, wo sie keine Nebenwirkungen fürchten müssten. Viele Nutzer berichten davon, dass sich ihr Bluthochdruck bereits nach wenigen Tagen normalisiert hat. Gleichzeitig hat sich auch ihre körperliche Fitness verbessert und die typischen Symptome wie Müdigkeit, Schwitzen und Herzrasen sind ebenfalls nach kurzer Zeit verschwunden.

Recardio Erfahrungen Erfahrungsberichte facebook

Recardio Bewertungen Erfahrungen Trustpilot

Recardio Erfahrungsberichte Bewertung Trustedshops

Recardio im Test – Echte Zahlen + Fakten

Recardio Selbsttest

Selbstverständlich können wir uns nicht nur auf Erfahrungsberichte im Internet verlassen. Deswegen haben wir einen 4-wöchigen Recardio Test mit 2 freiwilligen Probanden durchgeführt. Unsere erste Probandin hieß Claudia, war 45 Jahre alt und hatten vor der Durchführung von unserem Test einen systolischen Wert von 160 und hatte somit nachweisbar Bluthochdruck. Unser zweiter Proband hieß Lukas, war 51 Jahre alt und hatte einen systolischen Wert von 170.

Woche 1:  

Bevor wir mit der Durchführung von dem Test richtig starten konnten, mussten wir unsere beiden Probanden über die richtige Einnahme der Kapseln aufklären. Der Hersteller empfiehlt täglich 2 Kapseln mit ausreichend Wasser einzunehmen. Bei unserem Kontrollgespräch berichteten uns Claudia und Lukas, dass sich ihr körperliches Wohlbefinden bereits deutlich verbessert hat.

JA
Woche 2:
Verbesserungen?

In der zweiten Woche führten wir die Anwendung wie gewohnt durch. Bei unserer Kontrolluntersuchung konnten wir nachmessen, dass sich der Blutdruck sowohl bei Claudia wie auch bei Lukas reduziert hat. Zudem hatten uns beide Probanden davon berichtet, dass keine schwitzigen Hände mehr haben würden wie vorher.

JA
Woche 3:
Verbesserungen?

Auch während der dritten Woche nahmen unsere Tester täglich 2 Tabletten ein. Bei unseren Messungen konnten wir feststellen, dass sich der Blutdruck bei beiden Probanden wieder ein Stückchen normalisiert hat. Da keiner unserer Tester mit Nebenwirkungen zu kämpfen hatten, entschieden wir uns dazu den Test weiter fortzuführen.
JA
Woche 4:Verbesserungen?

Die vierte Woche war die letzte Woche von unserem Selbsttest. Bei unseren Messungen konnten wir bei Claudia einen systolisch Wert von 120 und bei Lukas einen systolisch Wert von 128 feststellen. Somit lag der Blutdruck am Ende unseres Tests bei beiden Probanden im Normalbereich. Sowohl Claudia wie auch Lukas berichteten uns, dass sie das Präparat an ihre Freunde weiterempfehlen würden.

JA

Gibt es eine weitere wirkungsvolle Alternative?

An der Wirkung von Recardio war nach der Durchführung von unserem Selbsttest nicht mehr zu zweifeln. Die Kapseln haben nicht nur dabei geholfen den Blutdruck unserer Tester zu verbessern, sondern auch das allgemeine körperliche Wohlbefinden. Da Bluthochdruck ein Thema ist, welches immer mehr Menschen betrifft, möchten wir ihnen noch eine weitere wirkungsvolle Alternative vorstellen, die bei der Bekämpfung von Hypertonie sehr wirksam sein kann.

Es handelt hierbei um das Blutamil Komplex. Dieses Präparat konnte seine Wirkung bereits in mehreren Studien unter Beweis stellen. Es ist reich an Vitamin E und Omega-3-Fettsäuren und hilft somit den Blutdruck langfristig zu normalisieren. Gleichzeitig wird durch die Einnahme das eigene Immunsystem geschützt und das Cholesterin geschützt. Nebenwirkungen sind bei diesem Präparat ebenfalls nicht bekannt.

 EmpfehlungALTERNATIVE
 Recardio AbbildBlutamil Komplex
ProduktRecardio
Blutamil Komplex
Wirkung Reguliert Blutdruck
Besseres Wohlbefinden
Fördert Gedächtnis
Reguliert Blutdruck
Schützt Cholesterin
Stärkt das Immunsystem
Mögliche
Risiken
KEINE Nebenwirkungen KEINE Nebenwirkungen
Inhalt60 Kapseln60 Kapseln
Tagesdosis1 Kapsel2 Kapseln
Preis29,95 Euro24,95 Euro
Versand KOSTENLOS KOSTENLOS
Bewertung⭐⭐⭐⭐⭐ 5 / 5⭐⭐⭐⭐⭐ 5 / 5
Lieferzeit 1 – 3 Tage1 – 3 Tage
VerlinkungJetzt 2 Dosen GRATIS sichern ButtonJetzt 2 Dosen GRATIS sichern Button

Für wen sind die Kapseln gedacht?

Die Recardio Kapseln sind sowohl für Männer wie auch Frauen geeignet, die an Hypertonie leiden. Das Alter oder Geschlecht spielt nach Angaben des Herstellers für die Einnahme der Kapseln keine bedeutende Rolle. Nur stillende Frauen wie auch Frauen während der Schwangerschaft sollten vor der Einnahme Absprache mit ihrem Hausarzt halten. Die Kapseln helfen nicht nur Hypertonie zu behandeln, sondern auch die Folgen von einem Schlaganfall.

Gibt es offizielle Test- und Studienberichte zu Recardio?

Mittlerweile findet man zu vielen Nahrungsergänzungsmitteln Tests und Studienberichte im Internet. Diese helfen Dritten sich eine objektive Meinung über die Wirksamkeit des Präparats zu verschaffen. Der Hersteller wirbt auf seiner Webseite damit, dass die Wirksamkeit des Präparats in einer klinischen Studie im Jahre 2016 nachgewiesen wurde.

Die Studie wurde 25 Tage durchgeführt wobei die Wirksamkeit von Recardio mit einem Placebo-Produkt verglichen wurde. Die Ergebnisse der Studie waren, dass die Gruppe mit dem Nahrungsergänzungsmittel ihren Blutdruck größtenteils normalisieren konnte, während der Prozentanteil bei der Placebo-Gruppe lediglich bei 1 Prozent lag.

Wurden die Kapseln von der Stiftung Warentest untersucht?

Stiftung Warentest führt bereits seit mehreren Jahren Tests zu verschiedenen Nahrungsergänzungsmitteln durch. Seit geraumer Zeit gehören auch Präparate dazu, die den Blutdruck senken sollen. Bei unseren Recherchen konnten wir jedoch keinen Hinweis darauf finden, dass Stiftung Warentest Recardio bereits genauer unter die Lupe genommen hat.

Recardio Einnahme und Dosierung

Über die Recardio Einnahme macht der Hersteller auf seiner Webseite nur wenige, aber dafür konkrete Angaben. Demnach sollte man 2 Kapseln täglich mit ausreichend Flüssigkeit zu sich nehmen. Mehr ist nach Angaben des Herstellers nicht notwendig, um seinen Bluthochdruck langfristig zu normalisieren.

Sollte man die Einnahme mit einem Arzt besprechen?

Recardio Einnahme Anwendung

Generell sei es vor der Recardio Einnahme nicht notwendig mit einem Arzt zu sprechen, da es sich um ein natürliches Präparat handelt, welches keine chemischen Inhaltsstoffe besitzt, die Nebenwirkungen hervorrufen konnten. Der Hersteller verweist jedoch darauf hin, dass vor der Einnahme mit seinem Arzt sprechen sollte, wenn man momentan schwanger ist oder sich in der Stillzeit befindet. Gleiches gilt auch, wenn man eine Unverträglichkeit oder Allergie gegenüber den einzelnen Wirkstoffen besitzt.

Recardio Wirkung

Die schnelle Recardio Wirkung ist nach Angaben des Herstellers dem Inhaltstoffe Bioflavonoid zu verdanken. Dieser Wirkstoff soll es ermöglichen, dass sich der Bluthochdruck bereits 6 Stunden nach der Einnahme der Tabletten verbessert. Gleichzeitig wird der Tonus regeneriert, was die Elastizität der Gefäße fördern soll. Die Wirkung des Präparats soll zudem unabhängig von dem Hypertoniestadium eintreten.

Wann tritt die Wirkung ein?

Der Hersteller wirbt auf seiner Webseite damit, dass die Recardio Wirkung bereits 6 Stunden nach der Einnahme eintritt. Dies konnten wir auch einigen Erfahrungsberichten von verschiedenen Nutzern aus Foren entnehmen. Jedoch muss man verstehen, dass jeder Körper unterschiedlich funktioniert und verschieden auf Tabletten reagiert. Zudem spielt es eine Rolle auf welcher Stufe der Hypertonie man sich befindet. Daher kann es wie bei unseren Probanden einige Tage dauern bis sich eine Veränderung einstellt.

Recardio Inhaltsstoffe

Die Recardio Inhaltsstoffe listet der Hersteller auf seiner Verkaufsseite. Damit Sie einen besseren Einblick über die Wirksamkeit des Präparats bekommen, haben wir uns dazu entschieden die verschiedenen Wirkstoffe im Folgenden aufzulisten und ihre Wirkung auf den Körper genauer zu erläutern.

Thymian: Ist nicht nur in der Küche beliebt, sondern auch in der Medizin wegen seinem natürlich hohen Vitamin B1 Anteil. Es hilft die Blutzirkulation zu verbessern und ist gleichzeitig auch essentiell für das menschliche Nervensystem.

Brennnessel: Das natürliche Kraut ist reich an Vitaminen und Nährstoffen, die dabei helfen die Herzgesundheit zu unterstützen. Die Blutzirkulation wird ebenfalls verbessert. Gleichzeitig wird dieses Kraut auch seit Jahrhunderten dafür verwendet und Nervosität zu lindern und den Körper und Geist mehr zu entspannen.

Vitamin B6: Vitamin B6 ist ein wichtiger Bestandteil für die natürliche Blutbildung in unserem Körper. Da wir in unserer täglichen Ernährung zu wenig davon einnehmen, muss es supplementiert werden. Zudem ist es auch wichtig für unseren Eiweißstoffwechsel und kann langfristig dabei helfen den Bluthochdruck zu normalisieren.

Hagedorn: Ist eine natürliche Pflanze, die auch unter dem Namen Weißdrone bekannt ist. Es hilft die Blutgefäße zu erweitern, die ansonsten bei Bluthochdruck sehr verengt sind. Auf diese Weise wird die Plaquebildung innerhalb der Gefäße verhindert. Gleichzeitig ist Hagedorn auch dafür bekannt den Cholesterinspiegel zu normalisieren.

Hagebuttenpulver: Ist vor allem für seine harntreibende Wirkung bekannt. Gleichzeitig besitzt es Anthocyane, welche eine Verengung der Blutgefäße verhindern kann. Zudem hilft es auch die Symptome von Hypertonie zu behandeln.

Bioflavonoid: Ist einer der Hauptbestandteile der Kapseln, die dafür verantwortlich ist, dass sich der Blutdruck bereits wenige Stunden nach der Einnahme normalisieren kann.

Welche Nebenwirkungen und Risiken sind möglich?

Recardio Nebenwirkungen Risiko

Die Kapseln bestehen aus rein natürlichen Inhaltsstoffen. Daher sind Recardio Nebenwirkungen nach Informationen des Herstellers auszuschließen. Dennoch empfiehlt der Hersteller Absprache mit seinem Hausarzt zu halten, wenn man schwanger ist oder sich in der Stillzeit befindet. Nebenwirkungen sind bei unserem Selbsttest keine aufgetreten. Die gleichen Erfahrungen konnten wir auch aus vielen Erfahrungsberichten aus Foren entnehmen.

Wo kann man Recardio kaufen? Amazon, Apotheke, Ebay

Wenn man Recardio kaufen will, hat man 2 Optionen. Man kann die Kapseln direkt über die Webseite des Herstellers bestellen oder über den bekannten baaboo Shop. Alle Zahlungen sind verschlüsselt, sodass man sich keine Sorgen um seine sensiblen Daten machen muss. Auf Onlineshops wie Amazon oder Ebay konnten wir das Präparat nicht finden. Da es sich um ein Produkt ohne PZN handelt, kann man es momentan auch nicht Apotheken oder Online-Apotheken erwerben. In Drogerien wie DM oder Rossmann sind die Kapseln ebenfalls nicht zu kaufen.

Zu welchem Preis werden die Kapseln angeboten?

Der Recardio Preis ist davon abhängig wo man das Präparat bestellt. Auf der Webseite des Herstellers bekommt man eine Packung mit 20 Kapseln für einen Preis von 39 Euro. Deutlich günstiger ist es auf dem baaboo Shop. Dort erhält man eine Packung mit 60 Kapseln für einen Preis von 29,95 Euro, die für einen gesamten Monat ausreicht.

Zudem bekommt man bei einem Kauf von 2 Dosen mit einem Gesamtpreis von 59,90 Euro eine Packung gratis dazu. Bei einer Bestellung mit 3 Dosen und einem Gesamtpreis von 89,95 Euro, erhält man 2 Dosen gratis dazu. Versandkosten fallen beim Einkauf keine an.

Häufig gestellte Fragen

Da Recardio ein relativ neuartiges Präparat ist, haben wir dazu in letzter Zeit immer wieder neue Fragen bekommen. Da wir nicht jede Nachricht einzeln beantworten können, haben wir uns dazu entschieden die häufig gestelltesten Fragen im Folgenden aufzulisten und möglichst genau für Sie zu beantworten.

Gibt es ein Recardio Forum?

Foren helfen dabei sich gegenseitig über seine eigenen Erfahrungen auszutauschen. Bei unseren Recherchen konnten wir kein spezielles Recardio Forum ausfindig machen. Jedoch findet man im Internet vereinzelt größere Foren, wo über dieses Präparat berichtet wird.

Muss man sich Recardio vom Arzt verschreiben lassen?

Nein bei Recardio handelt es sich um ein natürliches Nahrungsergänzungsmittel, welches keine PZN besitzt und somit auch nicht in Apotheken erhältlich ist. Deswegen ist auch kein Rezept vom Arzt notwendig. Man kann die Kapseln über den baaboo.shop oder die Webseite des Herstellers erwerben.

Kann man Recardio in Deutschland erwerben?

Ja! Der günstigste und schnellste Weg, um die Kapseln an die eigene Haustür liefern zu laufen, ist es sie über den baaboo Shop zu kaufen. Hier kann man beim Kauf von mehr als einer Dose sparen und erhält zu seiner Bestellung noch eine gratis Dose dazu.

Handelt es sich bei Recardio um einen Fake?

Wir konnten nach unseren Recherchen davon ausgehen, dass es sich bei Recardio um ein seriöses Produkt handelt. Das Präparat wurde 2016 einer Studie unterzogen und 8 Jahre Entwicklung bevor es auf den Markt gebracht wurde. Zudem finden sich zu dem Produkt zahlreiche Erfahrungsberichte im Internet, wo Anwender unterschiedlichem Alter und Geschlecht ihre Erfahrungen mit den Kapseln teilen.

Hilft Recardio wirklich bei Hypertonie?

Bei unserem Selbsttest konnten wir eine Verbesserung bereits nach wenigen Tagen feststellen. Bei vielen betroffenen Personen stellt sich eine positive Veränderung, jedoch bereits 6 Stunden nach der Einnahme der Kapseln ein. Die Wirkung von Recardio ist wissenschaftlich nachgewiesen. Jedoch ist es von Person zu Person unterschiedlich wann die Kapseln damit beginnen den Blutdruck zu normalisieren.

Recardio Bewertung

Der Hersteller von Recardio verspricht ein Problem zu bekämpfen von dem immer mehr Menschen betroffen sind, und zwar Hypertonie. Das Präparat konnte seine Wirkung in unserem 30-tägigen Selbsttest auf jeden Fall unter Beweis stellen. Zudem hatten auch viele andere Nutzer ihren Bluthochdruck mit den Tabletten erfolgreich behandeln können. Nebenwirkungen sind bei unserem Selbsttest keine aufgetreten.

Da sich in dem Produkt nur natürliche Wirkstoffe befinden, ist das Produkt eine gute Alternative für Personen, die auf chemische Medikamente verzichten möchten. Daher können wir eine Weiterempfehlung für Recardio aussprechen.